Wir helfen Projektpartnern dabei, ihren Impuls verantwortlich für andere Menschen und unsere Lebens- grundlagen umzusetzen.

   

Aktuelles

SAGST wünscht einen besinnlichen Advent, frohe Feiertage und einen guten Rutsch!

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und auch der Jahreswechsel ist nicht mehr weit. Dies ist die Zeit, innezuhalten, das Jahr Revue passieren zu lassen und in die Zukunft zu blicken.

Wenn wir auf das Jahr 2018 bei der Software AG – Stiftung zurückschauen, dann erinnern wir uns ganz besonders und voller Dankbarkeit an den Dialog sowie die Zusammenarbeit mit anderen Menschen und Organisationen – sei es im Stiftungsumfeld, im Rahmen unserer Projektförderung oder im Kontakt mit verschiedenen Weggefährten und Freunden sowie Partnern oder Dienstleistern.

Dieser Austausch ist nicht nur häufig der Ausgangspunkt für ganz unterschiedliche heilsame Impulse und gemeinsame Projekte, die wir als Stiftung mit ermöglicht haben, er ist auch Teil unseres strategischen Stiftungshandelns. Denn allein durch die Kommunikation mit den Vertreterinnen und Vertretern aus den von uns geförderten Lebensbereichen können wir als SAGST vielfältige gesellschaftliche Herausforderungen wahrnehmen, übergeordnete Ziele herausarbeiten oder Schlüsselfragen identifizieren, wie sie etwa unsere aktuelle Stiftungspublikation behandelt.

Wir freuen uns diesen Dialog mit Ihnen in 2019 fortzusetzen und wünschen allen interessierten Besuchern unserer Website viel Freude bei der Lektüre, eine gesegnete (Vor-)Weihnachtzeit und einen guten Start ins neue Jahr!


Es mag aufgefallen sein, dass die SAGST dieses Jahr ihren Jahresbericht noch nicht veröffentlicht hat. Grund dafür ist ein intensiver Prozess, den die Stiftung gerade im Bereich Corporate Design geht. An dieser Stelle sei die Vorfreude geschürt auf ein Stiftungsmagazin, das im „neuen Kleid“ in Kürze erscheinen wird.

Es mag aufgefallen sein, dass die SAGST dieses Jahr ihren Jahresbericht noch nicht veröffentlicht hat. Grund dafür ist ein intensiver Prozess, den die Stiftung gerade im Bereich Corporate Design geht. An dieser Stelle sei die Vorfreude geschürt auf ein Stiftungsmagazin, das im „neuen Kleid“ in Kürze erscheinen wird.

Zum Jahreswechsel hat sich Walter Hiller nach langjähriger Tätigkeit für die Software AG – Stiftung, die er 2002 als Kuratoriumsmitglied begann, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Im Interview blickt der "Außenminister" auf ein spannendes Berufsleben und eine "sehr erfüllende Zeit in der SAGST" zurück.

Dankbar für die fruchtbare Zusammenarbeit und den anregenden Austausch in 2016,  wünschen wir unseren Projektpartnern und interessierten Antragstellern ein frohes Fest, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Vorstand und Mitarbeiter der Software AG – Stiftung

Die Software AG-Stiftung unterstützt seit über 20 Jahren freie Träger und Initiativen. Ihnen allen ist gemein, dass sie zur Lösung gesellschaftlich drängender Fragen neue Wege aufzeigen und beschreiten wollen. Für den Jahresbericht 2015/2016 haben auch wir alte Pfade verlassen und den Jahresbericht – anders als im Vorjahr – nicht unter ein besonderes Schwerpunktthema gestellt.