Die von uns geförderten Projekte sind unsere Fenster in die Welt.

   

Hilfe in schwerer Zeit: Kinderhospizdienst Südhessen

Foto: C. Fischer

Seit 2011 gibt es den Ambulanten Kinderhospiz- und Familienbegleitdienst unter dem Dach des Malteser Hospizzentrums Darmstadt. Ein Team aus wenigen hauptamtlichen und rund 40 ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen begleitet von mehreren Standorten aus schwerstkranke sowie sterbende Kinder und ihre Familien zu Hause, im Krankenhaus oder in der Pflegeeinrichtung. Neben Beratung und konkreter Unterstützung im Alltag für die Eltern organisieren die Malteser auch Betreuungs- und Freizeitangebote für Geschwisterkinder. Das Beratungsangebot ist für die Familien kostenfrei.

Um noch besser auf die vielen Anfragen aus dem großen Einzugsgebiet eingehen zu können, will der Ambulante Kinderhospizdienst in Bensheim ein zusätzliches Beratungsbüro für die Region Bergstraße schaffen. Die Software AG – Stiftung unterstützt diese wichtige Arbeit in der Startphase über einen Zeitraum von drei Jahren. „Krankheit oder der Verlust eines Kindes sind für die betroffenen Familien kaum zu fassen“, weiß Projektleiterin Jana Weische. „Es ist tröstlich und heilsam, dann Menschen an der Seite zu haben, die zuhören und Begegnungen ermöglichen. Eine kompetente Begleitung, wie sie der ambulante Kinderhospizdienst leistet, kann den Betroffenen helfen, nicht in der Schockstarre zu verharren und weiterzugehen.“