Wir helfen Projektpartnern dabei, 
ihren Impuls verantwortlich für 
andere Menschen und unsere Lebens-
grundlagen umzusetzen.

Wir helfen Projektpartnern dabei, ihren Impuls verantwortlich für andere Menschen und unsere Lebens- grundlagen umzusetzen.

   

Aktuelles

Weihnachtspause und Neujahrswünsche der SAGST

Hinter uns liegt ein bewegtes Jahr, in dem wir aufgrund der Corona-Pandemie auf viele persönliche Begegnungen mit unseren Projektpartnern und Antragstellern verzichten mussten.

Trotzdem ist es uns gelungen, gemeinsam heilsame Impulse für Mensch und Gesellschaft zu verwirklichen und auf neuen, virtuellen Wegen in Kontakt zu bleiben.

Daran möchten wir nach einer kurzen Weihnachtspause wieder anknüpfen und verbleiben bis dahin mit den besten Wünschen für eine gesunde Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr.

Vorstand und MitarbeiterInnen der Software AG – Stiftung


Aufgeschlagenes Magazin mit Cover

Bewegung gilt als Ausdruck kindlicher Lebensfreude, Vitalität und Entdeckungslust. Aber auch uns Erwachsene treibt dieser Entwicklungsmotor an: Über innere und äußere Bewegung lernen wir und gewinnen Erkenntnisse, über die Welt und uns selbst – ein bewegtes Leben lang. Diesem Phänomen des Lebendigen ist die SAGST mit ihrer neuesten Stiftungspublikation auf den Grund gegangen und hat in unterschiedlichen Lebensfeldern heilsame Aspekte von Bewegung beleuchtet.


Ansichtsexemplar des Förder- und Finanzberichts

Mit SAGST explizit 2019 hat die Software AG – Stiftung inzwischen ihren vierten Förder- und Finanzbericht in dieser Form veröffentlicht. Er legt neben Zahlen und Fakten zur Fördertätigkeit auch die Anlagestrategie der Stiftung offen. Wie sehr diese mit dem ideellen Bereich der SAGST verbunden ist, zeigt sich am Beispiel der Bingenheimer Saatgut AG. Im Doppelinterview mit Markus Ziener und Sebastian Bauer erfahren Sie, was die Aktiengesellschaft zu einem gelungenen „Mission Investment“ macht.


Wir sind für Sie da!

Da wir als Förderstiftung auch in der aktuellen Ausnahmesituation für Sie da sein möchten und gleichzeitig einen Beitrag dazu leisten wollen, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, haben wir unseren Stiftungsbetrieb dort wo möglich ins Homeoffice verlagert. In diesem Zusammenhang sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen und bitten deshalb darum, Förderanträge und -anfragen in elektronischer Form an anfragen(at)sagst.de zu richten. Wir freuen uns drauf, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben.


Wir sind für Sie da!

Als Förderstiftung möchten wir auch in Zeiten von Corona weiterhin für Sie da sein und gleichzeitig dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Aus diesem Grund haben wir unseren Stiftungsbetrieb weitestgehend ins Homeoffice verlagert. Anträge und Anfragen an den Projektbereich können wir deshalb bis auf Weiteres nur in elektronischer Form bearbeiten. Senden Sie uns diese bitte an anfragen(at)sagst.de. Allgemeine Anfragen können Sie per E-Mail an stiftung(at)sagst.de stellen.