Wir helfen Projektpartnern dabei,
ihren Impuls verantwortlich für
andere Menschen und unsere Lebens-
grundlagen umzusetzen.

Wir helfen Projektpartnern dabei,
ihren Impuls verantwortlich für
andere Menschen und unsere Lebens-
grundlagen umzusetzen.

Aktuelles

In eigener Sache: Auf der Suche nach Unterstützung für den Bereich "Integrative Medizin"

Die Software AG – Stiftung (Darmstadt) sucht, zunächst befristet für zwei Jahre mit der Aussicht auf Entfristung, einen erfahrenen Referenten (m/w/d) im Bereich integrative Medizin.

DAS ERWARTET SIE – VIELFALT UND VERANTWORTUNG

Mit Ihrem Interesse an integrativer Medizin können Sie dazu beitragen, diesen Bereich in einer der größten Förderstiftungen Deutschlands weiterzuentwickeln. Als Allrounder mit Organisationstalent unterstützen Sie das zuständige Vorstandsmitglied in seinem Tagesgeschäft und arbeiten auch eigenständig an Projekten.

DAS BRINGEN SIE MIT – EXPERTISE UND PERSÖNLICHKEIT

  • Abgeschlossene Ausbildung oder Studium idealerweise im wirtschaftlichen/administrativen Bereich
  • Mindestens drei bis fünf Jahre Berufspraxis
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit externen Partnern bzw. Kunden sowie im
  • Management von komplexen Projekten, gerne auch Kenntnisse im Gesundheitsbereich Routine und Freude am Kontakt mit unterschiedlichen Anspruchsgruppen (z. B. Pflege, ärztlicher Bereich, Kassen sowie staatliche und wissenschaftliche Institutionen)
  • Kompetenz zur Gestaltung und Steuerung eigener Projekte
  • Gewissenhafte, selbstständige und vorausschauende Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur Selbstführung
  • Sicherer Umgang mit den üblichen IT-Systemen
  • Geduld und Klarheit – prozessual wie inhaltlich
  • Begeisterung für unübersichtliche und dynamische Rahmenbedingungen, die einer unaufgeregten, aber wirksamen Koordination bedürfen
  • Klarheit in der Sache sowie Freundlichkeit im Umgang

DAS BIETEN WIR IHNEN – WERTE UND WERTSCHÄTZUNG

  • Ein wertschätzendes und wertebasiertes Umfeld
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz im Non-Profit-Sektor
  • Flexible Arbeitszeiten, freundliches Betriebsklima und eine familiäre Arbeitsatmosphäre
  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten

KONTAKT

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf sowie relevanten Zeugnissen als eine PDF-Datei mit max. 5 MB z. H. unseres Vorstandsmitglieds Dr. Johannes Stellmann und geben Sie bei Ihrer E-Mail an bewerbung(at)sagst.de den frühestmöglichen Eintrittstermin an.

Die Software AG – Stiftung mit Sitz in Darmstadt ist keine Unternehmensstiftung, sondern Großaktionärin der Software AG. Pluralistisch orientiert und anthroposophisch motiviert, ermöglicht sie mit den Erträgen ihres Stiftungskapitals rund 250 gemeinnützige Projekte im Jahr. Im Mittelpunkt ihrer Förderung stehen seit 1992 der Mensch und seine Entwicklung.


Im Juli 2022 hat die SAGST ihren inzwischen sechsten Förder- und Finanzbericht unter der Überschrift „SAGST explizit“ online gestellt. Darin legt sie neben Zahlen und Fakten zur Fördertätigkeit auch die Anlagestrategie der Stiftung offen. Wie sich diese in der Krise bewährt und entwickelt hat, erläutert Finanzvorstand Markus Ziener im Interview.


In der kalten Jahreszeit, in der üblicherweise unsere Stiftungspublikation implizit erscheint, hat Wurzelgemüse Saison. Sein Nährstoffgehalt ist hoch, denn in ihm konzentriert sich – wie auch in diesem Heft – die ganze Kraft von Sommer und Herbst.


Die SAGST verabschiedet sich vom 24. bis 31. Dezember in eine kurze Weihnachtspause und wünscht ihren Stiftungskontakten, Förderpartnern sowie Dienstleistern ein frohes Fest und ein genussvolles neues Jahr! Mit ihrem Weihnachtsgruß will sie zudem Vorfreude auf die kommende Stiftungspublikation rund um das Thema Ernährung wecken, die im Februar 2022 erscheinen wird.


Am 8. Dezember 2021 ist unser langjähriger Mitarbeiter und Kollege Prof. Dr. Dirk Randoll überraschend im Alter von 64 Jahren verstorben. Er gehörte nicht nur zu denjenigen, die die Stiftung von Anfang an mit geprägt haben, sondern er war als Professor an der Alanus Hochschule auch ein Pionier auf dem Feld der empirischen Sozialforschung zur Reformpädagogik.